Ideal zum Lernen:
Kurs als eBook
Das mexikanische Kochbuch
& Tipps und Tricks
Mexikanisch Kochen lernen & mexikanisch grillen lernen
eBook Kontakt
Sie befinden sich: Guacamole

Originale mexikanische Guacamole

Original mexikanische Guacamole wie frisch aus Mexiko City.

Jeder liebt originale mexikanische Salsas und jeder hat schon einmal Guacamole gegessen oder selbst versucht Guacamole zu machen. Der Unterschied zwischen fertig gekaufter Guacamole und frischer Guacamole ist gravierend. Denn die wichtigste Zutat ist Avocado - und Avocado hält sich einfach nicht frisch im (Einmach-)Glas.
Deshalb ist fertige Salsa nie so gut, wie selbstgemachte. Hierzu unsere leckersten Rezepte für original mexikanische Salsa und wie man diese auch Tage davor vorbereiten kann.

Jede mexikanische Salsa hat einen anderen Geschmack. Dank verschiedenster Chilis und Beigaben gibt es viele Richtungen. Von denen die wenigsten zum feuerspeien scharf sind, wie oft suggeriert wird.

Originale Guacamole Salsa

Zutaten

Echte originale Guacamole schmeckt immer und ist mit frischen Zutaten lecker und gesund.

  • 250 mg Tomatillos
  • 2-3 Chile Jalapeño (alternativ grüne Chilis)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Zwiebel
  • 1 Avocado
  • 25 g Koriander ohne Stängel
  • Zitrone
  • 50 ml Wasser mit Kohlensäure
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Tomatillos, die Chilis, die Knoblauchzehe und die Zwiebel in kochendes Wasser köcheln lassen bis die Farbe der Tomatillos sich leicht auf dunkelgrün ändert. Lassen Sie die Tomatillos nicht lange kochen, da sie sonst saurer werden können.
  2. Pürieren Sie die Tomatillos, die Chilis, die Knoblauchzehe und die Zwiebel zusammen mit dem Koriander und der Avocado ohne Schale und Kern (Entfernen Sie auch die Chilikerne davor).
  3. Gießen Sie das pürierte in eine Schüssel, salzen Sie es mit einer Prise Salz und träufeln Sie den Saft einer halben Zitrone und 50 ml Wasser mit Kohlensäure dazu, mischen Sie es mit einem Löffel gut durch.

Wichtige Hinweise

Wenn Sie die Guacamole für ein Grillfest vorbereiten und nicht direkt servieren, sollten Sie die Avocado beiseite lassen und diese erst kurz vor dem servieren hinzufügen und mit einem Löffel in die Soße pürieren. Der Koriander sollte frisch gekauft werden, schmeckt aber auch direkt aus dem Gefrierfach darüber gestreut gut. Kurze Wartezeiten bis zum servieren können Sie überbrücken, indem Sie ihn in Eiswasser geben.

Viel Erfolg und vor allem Spaß beim Lernen von echter mexikanischer Kochkunst
wünscht das Team von mexikanisch-kochen.de

Weiterempfehlen • Social Bookmarks • Vielen Dank

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Spenden

Sie können uns eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Weiterempfehlungen

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Spezialitäten & Bücher über Amazon

Bestellen Sie Spezialitäten & Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Hilfe